Trotzt diese frische Brise dem chinesischen Smog?

Airnergy kommt nach Guangzhou und lässt die Menschen Aufatmen.

chinesicher-smog(lifePR) Guangzhou, die südchinesische Metropole im Perlfluss-Delta, galt schon im alten China als Ausgangspunkt zur Seidenstraße auf dem Meer. Heute gilt sie als der Vorreiter der Marktwirtschaft. Die wirtschaftlichen Erfolge können sich sehen lassen.
Doch leider bezahlt die Millionenstadt für ihren Aufschwung einen hohen Preis – mindestens 100 Tage im Jahr herrscht Smogalarm. Das deutsche Unternehmen Airnergy unterstützt Guangzhou jetzt darin, wieder besser zu atmen.

Viele Einwohner von Guangzhou haben durch das ständige Einatmen der Feinstäube schon mit 40 Jahren eine schwarze Lunge, die Krebsrate im Stadtzentrum ist extrem hoch. Seit Dezember 2012 versucht das Umweltministeriums, der Luftverschmutzung entgegenzuwirken und hat dafür z. B. die Zulassung von Neufahrzeugen streng reglementiert.

weiterlesen >>

Tags: , , , , , ,